Sie sind hier: Rundreisen » Kambodscha » Kambodscha und Vietnam Verborgene Schätze
 Kambodscha und Vietnam Verborgene Schätze

Verborgene Schätze Vietnam und Kambodscha: 18-Tage-Studienreise. Von Höhepunkt zu Höhepunkt geht es auf unserer Reise durch Vietnam und Kambodscha. Eine Kreuzfahrt durch die mystische Halong-Bucht steht ebenso auf dem Programm wie ein Besuch in Saigon - und wir freuen uns besonders darauf ...

» Studienreise Vietnam und Kambodscha - Verborgene Schätze «
Reise-Nr. 545

... mit Ihnen in Kambodscha die fantastischen Tempelanlagen von Angkor ausgiebig zu erkunden.

Höhepunkte der Reise nach Kambodscha und Vietnam

Drei gute Gründe für diese Reise: Kreuzfahrt in der Halong-Bucht. Besuch der Boi Tran-Galerie. Überland von Vietnam nach Kambodscha.

» 18-Tage-Studienreise Kambodscha und Vietnam «
18-Tage-Studienreise Kambodscha und Vietnam

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. Tag: Anreise nach Hanoi
    Mittags startet Ihr Nonstopflug nach Hanoi.
  • 2. Tag: Willkommen in Hanoi
    Good morning Hanoi! Ankommen, einmal die Augen reiben und los geht es! Mit Elektroautos schauen wir uns umweltfreundlich die Stadt an, besuchen - falls geöffnet - das Mausoleum von Ho Chi Minh, sein ehemaliges Wohnhaus, die Ein-Pfahl-Pagode und die Tran Quoc-Pagode. Wir übernachten zweimal in Hanoi. (A)
  • 3. Tag: Hanoi zwischen Tradition und Moderne
    Die Altstadt Hanois hat sich über die Jahrhunderte kaum verändert. Noch immer wird sie von den verschiedenen Handwerken dominiert. Wir erleben das rege und geordnete Treiben bei einer weiteren Fahrt mit den Elektroautos, sehen den Hoan Kiem-See mit der winzigen Schildkröten-Pagode, kommen am Opernhaus vorbei und vertiefen unser Wissen über die Bergvölker Vietnams im Ethnologischen Museum. Einen gelungenen Tag runden wir mit dem Besuch des einmaligen Wasserpuppentheaters ab. (F, A)
  • 4. Tag: Zur Halong-Bucht
    Ein Drache soll die bizarre Welt der 2.000 Kalksteinfelsen und Inselchen in der Halong-Bucht einst geschaffen haben. Das klingt nach einer guten Geschichte, und das Ergebnis sehen wir, wenn wir auf unserer komfortablen Dschunke durch eine einmalige Landschaft kreuzen. Eine Übernachtung an Bord. 110 km (F, M, A)
  • 5. Tag: Nach Hue
    Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord der Dschunke schippern wir weiter durch das klare Wasser und nehmen wieder Kurs aufs Festland. Hier endet unsere Mini-Kreuzfahrt. In Haiphong schauen wir uns die Du Hang-Pagode an und stehen staunend vor den 500 Holzreliefs des Hauses Dinh Hang Kenh. Dann fahren wir zurück nach Hanoi und fliegen von dort nach Hue oder Da Nang. Zwei Übernachtungen in Hue. 200 km (F, M)
  • 6. Tag: In der alten Kaiserstadt
    Wenn Sie sich in der alten Kaiserstadt in Hue an Beijing erinnert fühlen, ist das kein Zufall: Sie wurde im 19. Jahrhundert nach dem Vorbild der "Verbotenen Stadt" erbaut. Wir prüfen, ob der "Parfüm-Fluss" tatsächlich duftet, wenn wir mit dem Boot zur Thien Mu-Pagode fahren. Unser Mittagessen nehmen wir in der Boi Tran-Galerie ein. Zum Tagesabschluss besuchen wir die monumentale Grabanlage von Minh Mang, dem zweiten Monarchen der Nguyen-Dynastie. 50 km (F, M, A)
  • 7. Tag: Hue - Hoi An
    Der Wolkenpass liegt vor uns und wir durchqueren eine der schönsten Landschaften Vietnams. Unterwegs lernen wir im Cham-Museum von Da Nang neues über die Kulturgeschichte des Champa-Reichs. Die Kenntnisse helfen uns bei der Besichtigung von My Son. Denn die alte Tempelstadt gehört zu den archäologisch wichtigsten Komplexen Vietnams und lässt uns die Größe des einstigen Champa-Reiches erahnen. Unser Tagesziel ist Hoi An, eine kleine, idyllische und fast chinesisch anmutende alte Hafenstadt, die von der UNESCO mit dem Welterbetitel geadelt wurde. Hier übernachten wir zweimal - direkt am Meer! (F, A)
  • 8. Tag: Radtour nach Tra Que
    Früh morgens radeln wir vorbei an Reisfeldern ins Dorf Tra Que, dessen Bewohner sich auf den biologischen Gemüseanbau spezialisiert haben. Aus erster Hand erfahren wir Wissenswertes über die verschieden Pflanzen und die Bestellung der Felder. Der Nachmittag in Hoi An gehört Ihnen! Wo zieht es Sie hin, an den feinen Sandstrand oder in die Altstadt von Hoi An mit ihren alten Handelshäusern und netten Cafés am Fluss? 100 km (F, M, A)
  • 9. Tag: Gen Süden
    Durch weite Ebenen und entlang felsiger Berglandschaften fahren wir weiter nach Süden. My Lai liegt auf unserem Weg. Hier halten wir und schauen uns ein kleines Museum an, in dem an die Massaker erinnert wird, die amerikanische Truppen hier während des Vietnamkrieges verübten. Eine eindrucksvolle Einführung in die jüngere Geschichte Vietnams! Unsere Erlebnisse können wir am Strand von Qui Nhon verarbeiten, an dem wir eine Nacht verbringen. 270 km (F, A)
  • 10. Tag: Seebad Nha Trang
    Das traditionelle Seebad Nha Trang ist unser heutiges Tagesziel. Der Ort besticht durch die schönen Gebäude aus der Kolonialzeit, den bunten Hafen und die alles beherrschenden Cham-Türme der Göttin Po Nagar, Wahrzeichen der Küstenstadt. Zwei Übernachtungen in Nha Trang. 230 km (F, M, A)
  • 11. Tag: Vietnams Alltag bei Nha Trang
    Wir tauchen in den Alltag Vietnams ab. Mit einem Boot fahren wir den Nha Trang Fluss hinab zu einem typischen Dorf und unterhalten uns mit den Bewohnern darüber, wie es sich denn so mit vier Generationen unter einem Dach lebt. Auch den Rest des Tages widmen wir uns dem täglichen Leben vor Ort. Wir schauen uns die Herstellung von Bambuskörben an und besuchen einen Kindergarten. (F, M)
  • 12. Tag: In die Sommerfrische Dalat
    Es geht heute in die Berge in die Sommerfrische Dalat, eine angenehme "Hill Station" der Kolonialzeit mit idyllischen Parks, Seen, Gärten und Wasserfällen. Hier wollen wir heute noch herausfinden, warum die Linh Phuoc-Pagode so besonders ist. Die Zahnradbahn bringt uns hin. Eine Übernachtung in Dalat. 210 km (F, A)
  • 13. Tag: In die Metropole Saigon
    Wir verabschieden uns vom zentralen Hochland und fliegen in die Metropole Saigon, wo wir zweimal übernachten. (F, A)
  • 14. Tag: Cu Chi-Tunnel und Saigon
    Die berühmten Tunnel von Cu Chi liegen etwas nordwestlich von Saigon. Sie dienten dem Vietcong während des Vietnamkrieges als Rückzugsgebiet und Operationsbasis und geben uns die Möglichkeit, noch einmal über den Vietnamkrieg zu sprechen. Saigon bietet uns anschließend ein kontrastreiches Bild. Eine lebendige moderne Stadt empfängt uns, die den Sinn für Traditionen nicht verloren hat. Wir spazieren durchs koloniale Viertel und mischen uns unter die Händler des Ben Thanh-Marktes. 300 km (F, A)
  • 15. Tag: In die Reisschüssel Vietnams
    Morgens noch ein erfrischender Spaziergang durch die lebhafte Chinatown mit dem reich verzierten Tempel Thien Hau, dann erwartet uns die fruchtbare »Reisschüssel« Vietnams bei Can Tho. Das Mekong-Delta liegt glitzernd vor uns, wir steigen um in ein Boot und erkunden schmale Wasserwege und kleine Inseln. Eine Übernachtung in Can Tho. 240 km (F, A)
  • 16. Tag: Nach Kambodscha
    Heute stehen wir früh auf, schließlich wartet der Schwimmende Markt von Cai Rang auf uns. Vielleicht kaufen Sie sich etwas Proviant für die Weiterreise, denn anschließend geht es zurück nach Saigon und von dort mit dem Flugzeug nach Phnom Penh, in die kambodschanische Hauptstadt. Eine Übernachtung. 240 km (F, A)
  • 17. Tag: Nach Siem Reap - Angkor wartet
    Phnom Penh ist eine ruhige aber aufstrebende Stadt. Wir besuchen den Königspalast, die berühmte Silberpagode sowie das Nationalmuseum, dessen Ausstellung uns in die Entwicklung der Khmer-Kunst einführt. Sehr vorteilhaft, warten doch zum Abschluss der Reise nach unserem Flug nach Siem Reap die Monumente Angkors auf uns! Drei Übernachtungen in Siem Reap. (F, A)
  • 18. Tag: Angkor Thom und Angkor Wat
    Zweieinhalb Tage Zeit nehmen wir uns, um die Höhepunkte des Komplexes von Angkor in aller Ruhe zu besuchen. Zunächst verschaffen wir uns einen Überblick im Angkor National Museum, dann geht es los! Die Gesichter der Türme des Bayons von Angkor Thom grüßen uns schon von weitem und sind ein kleiner Vorgeschmack auf einen Höhepunkt der Reise - Angkor Wat. 210 Hektar Fläche bedeckt dieses architektonische Meisterwerk der Khmer - eine der größten Tempelanlagen weltweit. (F, A)
  • 19. Tag: Banteay Srei und Ta Prohm
    Auch wenn die Tempelanlage von Banteay Srei im Vergleich zu Angkor Wat recht klein ist - die wundervoll gearbeiteten Reliefs nehmen uns mit in eine längst vergangene Zeit. In Ta Prohm müssen wir zweimal hinschauen. Die majestätische Anlage ist fast völlig vom Dschungel überwuchert. (F, A)
  • 20. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub
    Am Ende der Reise stoßen wir zu den Anfängen der Khmer-Architektur vor. In der Roluos-Gruppe können wir die Entstehung des Khmer-Konzepts vom Tempelberg sowie die Anfänge der Reliefkunst gut nachvollziehen. Unsere Hotelzimmer stehen uns noch bis 18:00 zur Verfügung, bevor es abends zum Flughafen und von dort weiter nach Hause geht. 50 km (F)
  • 21. Tag: Zurück in Deutschland
    Morgens landen Sie in Deutschland.
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

» Studienreise 3 Wochen nach Vietnam und Kambodscha «
Studienreise 3 Wochen nach Vietnam und Kambodscha

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class bis Hanoi / ab Siem Reap über Saigon
  • Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class
  • Inlandsflug in Kambodscha in der Economy-Class
  • Inklusive Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Transfers / Rundreise / Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Bootsfahrten laut Programm
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Schiffsübernachtung in 2-Bett-Kabinen (Dusche/WC)
  • 15x Frühstück, 3x Mittagessen, 14x Abendessen
  • Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf: Besuch des Wasserpuppentheaters. Kaiserstadt Hue mit der Rikscha. Ausflug nach My Son. Übernachtung im Mekong-Delta.
  • Ausgesuchte Führungen / Besichtigungen mit drahtlosem Audio-System
  • Tageszimmer am Abreisetag
  • Kofferservice in den Hotels
  • Alle Eintrittsgelder; Trinkgelder im Hotel
  • Studienreiseleitung
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl
Mehr Komfort und Service: Deluxe Economy-Class ab 235,- €, Business-Class ab 1.065,- €. Zug zum Flug der 1. Klasse ab 39,- €. Visum für Vietnam für dt. Staatsbürger 63,- €.

» Verborgene Schätze: 18-Tage-Studienreise Kambodscha, Vietnam «
Verborgene Schätze: Studienreise Kambodscha, Vietnam

Ihre Hotels in Kambodscha und Vietnam

NächteOrtHotelKategorie
2Hanoi Pullman Hanoi o.ä.* * * * (*)
1Halong-BuchtParadise Luxury Cruises
2Hué Romance* * * *
2Hoi AnPalm Garden Resort & Spa o.ä.* * * *
2Qui NhonLife Wellness Resort* * * *
1Nha TrangNovotel* * * *
1Dalat Saigon Dalat* * * * (*)
2Saigon Renaissance Riverside* * * * *
1Can ThoVictoria* * * *
1Phnom PenhInterContinental* * * * *
3,5Siem Reap *Tara Angkor* * * *
* Tageszimmer

Weitere Informationen

Bei Einreise nach Kambodscha ist ein Visum zu erwerben (zzt. 30,- US$).

Verlängerungsprogramme

Verlängern Sie Ihr Reiseerlebnis doch einfach! Unsere Länderexperten empfehlen für diese Reise die folgenden Programme.

  • Pandanus Resort, Mui Né. Landeskategorie: ****. Ein liebevoll gestaltetes Strandresort mit persönlicher Note. Ab 34,- € pro Person.
  • DuParc Phan Thiet Ocean Dunes & Golf Resort, Phan Thiet. Landeskategorie: ****. Apartes Strandhotel mit angeschlossenem Golfplatz. Ab 30,- € pro Person.
  • Evason Ana Mandara, Nha Trang. Landeskategorie: *****. Liebevoll gepflegte Bungalowanlage mit direktem Strandzugang. Ab 96,- € pro Person.
  • Sokha Beach Resort, Sihanoukville. Landeskategorie: *****. Gepflegtes Strandresort mit Privatstrand. Ab 53,- € pro Person.
  • Sokha Angkor Resort, Siem Reap. Landeskategorie: *****. Geschmackvolle Hotelanlage mit Resortcharakter nahe der Angkor Tempel. Ab 38,- € pro Person.
Detaillierte Informationen senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

» Ihr Hotel: Evason Ana Mandara *****, Nha Trang «
Ihr Hotel: Evason Ana Mandara *****, Nha Trang

Reisetermine 2016 / 2017 und Preise pro Person in €

Pro Person im Doppelzimmer mit Vietnam Airlines (VN) ab Frankfurt oder ohne Flug (E). Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung ab 795,- €. Weitere Termine 2017 auf Anfrage, bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Vielen Dank.

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by GeBeCo



Anfrage zu diesem Reiseangebot

Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Land   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie die gewünschten Daten ein. 
Anreisetag  (Datum) 
Abreisetag  (Datum) 
Dauer (Wochen)
 1 Woche   2 Wochen   3 Wochen 
 4 Wochen   länger 
Dauer (Tage)   
Gewünschter Abflughafen  z.B. Frankfurt 
alternativ  z.B. München 
Reisende   
Anzahl (ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       


Alle Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Last-Minute-Angebote, Frühbucher und aktuelle Reise-Highlights  Lastminute & mehr

Asien Specials

Riesen Auswahl Pauschalreisen

Last-Minute-Angebote, Frühbucher und aktuelle Reise-Highlights.

  Kontakt

Travel Office Gunzenhausen
Asien-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Asien-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878

  Reiseversicherung

Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen

  Reiseliteratur

Reiseliteratur Asien

Reiseführer jetzt ab 4,95 €


  Rundreisen weltweit

Last Minute & mehr
Pauschalreise / Aktivurlaub
Rundreisen Neuseeland
Rundreisen Australien
Rundreisen Südafrika
Ägyptenreise / Japanreise
USA Reise / Kanada Reise
Rundreisen Südamerika
Orientreisen / Pilgerreisen
Reisen Persien / Iran
Rundreisen Europa
Griechenland / Spanien
Urlaub in Deutschland
Cluburlaub / Kreuzfahrten
Günstige Mietwagen
Sportreisen & Sportevents
Rundreise / Familienurlaub
Beauty & Wellness
Luxusreisen / Weltreisen
Städteeisen & Kurzurlaub


Kanada Reisen Urlaub Flug Mietwagen Wohnmobil Reisen nach Kanada Rundreisen Individuelle Reisen - www.kanada.xtremo.de

Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77
Fax: (0 60 53) 7 06 98 78

Travel Office Gunzenhausen
Weiherstraße 4
91728 Gnotzheim
Tel.: (0 98 33) 98 86 10
Fax: (0 98 33) 98 86 20

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Länderinformationen
» Reisegutschein

» Unser Team
» Feedback
» Visum
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Orient | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika